Sehr geehrte Kunden, in der Zeit von 10.00 Uhr bis voraussichtlich 16.00 Uhr ist unser Shop aufgrund von Wartungsarbeiten nicht erreichbar.
zur Startseite

schnell & portofrei
alle Medien aller Verlage

Detailsuche
Kommentar zum Mediationsgesetz | Fritz / Pielsticker (Hrsg.) (Cover)
Fritz / Pielsticker (Hrsg.)

Kommentar zum Mediationsgesetz

Ausführliche Einführung und Erläuterung
Kommentar 
2013. Buch inkl. Online-Nutzung. 1092 S. Kartoniert
Luchterhand ISBN 978-3-472-07952-1
Das Werk ist Teil der Reihe:
Mit dem „Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren außergerichtlicher Streitschlichtung" wird die Mediation in Deutschland erstmals auf eine breite gesetzliche Basis gestellt. Obwohl sich die Mediation auf einigen Rechtsgebieten bereits seit Jahren als effektive Strategie zur Konfliktlösung bewährt hat, ist sie bislang als Alternative zum Gerichtsprozess noch nicht etabliert. Für die gerichtsinterne Mediation wird erstmals eine rechtliche Grundlage geschaffen.

 

Das neue Gesetz, mit dem die sog. Mediationsrichtlinie noch in diesem jahr in nationales Recht umgesetzt werden soll, leitet damit einen Umbruch im deutschen Recht ein.

Diese Kommentierung des Mediationsgesetzes geht ausführlich auf alle Vorschriften des Gesetzes sowie die hierdurch geänderten verfahrensrechtlichen Vorschriften ein und erläutert diese für die Praxis all derer, die auf dem Gebiet der Mediation tätig sind.

 

Die Herausgeber verfügen über eine breite Erfahrung auf dem Gebiet der alternativen Konfliktlösung aufgrund ihrer Tätigkeiten in Hochschule, Justiz und Anwaltschalft sowie aus der Mitwirkung in Forschungsprojekten und der Fortbildung von Richtern und Rechtsanwälten.

Versandkostenfrei
Buch inkl. Online-Nutzung
sofort lieferbar!
69,00 €
inkl. MwSt.
Logo_jBook
Von link iconProf. Dr. Roland Fritz, Präsident des Verwaltungsgerichts Frankfurt, und link iconDr. Dietrich Pielsticker, Rechtsanwalt und Notar sowie Wirtschaftsmediator