zur Startseite

schnell & portofrei
alle Medien aller Verlage

Detailsuche
Standardwerk
Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht | Buch (Cover)

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Ihre Arbeitsrechtsbibliothek in einem Band
Kommentar 
14., neu bearbeitete Auflage 2014. Buch. XLIV, 2957 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-65244-8
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2229 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Nachauflage:

 

Der Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

erscheint jährlich neu und erläutert mehr als 40 wichtige Gesetze aus dem Arbeitsrecht. Einbezogen sind auch sozialversicherungs- und steuerrechtliche Aspekte. Kurz: Der Erfurter Kommentar umfasst eine ganze Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band.

 

Im Arbeitsrecht auf jährlich neuem Stand

Die 14. Auflage enthält erstmals auch Erläuterungen zum praxiswichtigen Umwandlungsgesetz. Mit Stand 1. September 2013 sind zudem 37 Änderungsgesetze berücksichtigt, darunter

  • die Reform des Seearbeitsrechts
  • die Neuregelungen im Kostenrecht
  • die Änderungen betreffend die geringfügige Beschäftigung
  • das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt.

Daneben ist die neueste Rechtsprechung eingearbeitet zu den Themen

  • arbeitsrechtliche Folgen von Unternehmensinsolvenzen
  • Schließung gesetzlicher Krankenkassen
  • Verbraucherinsolvenz von Arbeitnehmern
  • Rechtsprechung zum Urlaubsrecht unter fortwährendem Einfluss des EuGH
  • Rechtsprechung zum Befristungsrecht
  • AGB-Recht
  • dynamische Bezugnahmen auf Tarifverträge insbesondere bei Betriebsübergängen.
1 Kundenbewertung
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
169,00 €
inkl. MwSt.
Begründet von link iconThomas Dieterich, link iconPeter Hanau und link iconGünter Schaub. Herausgeber: link iconDr. Rudi Müller-Glöge, Vizepräsident des Bundesarbeitsgerichts, link iconProf. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis und link iconIngrid Schmidt, Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts. Die Autoren des Kommentars: link iconProf. Dr. Thomas Dieterich, Präsident des Bundesarbeitsgerichts a.D.. Die Autoren des Kommentars: link iconProf. Dr. Martin Franzen, link iconInken Gallner, Richterin am Bundesarbeitsgericht, link iconProf. Dr. Thomas Kania, Fachanwalt für Arbeitsrecht, link iconProf. Dr. Heinrich Kiel, Richter am Bundesarbeitsgericht, link iconProf. Dr. Ulrich Koch, Richter am Bundesarbeitsgericht, link iconWolfgang Linsenmaier, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht, link iconDr. Rudi Müller-Glöge, Vizepräsident des Bundesarbeitsgerichts, link iconProf. Dr. Hartmut Oetker, Richter am Thüringer Oberlandesgericht, link iconProf. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, link iconDr. Barbara Reinhard, Rechtsanwältin, link iconProf. Dr. Christian Rolfs, link iconProf. Dr. Dr. h.c. Monika Schlachter, link iconIngrid Schmidt, Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts, link iconProf. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer, link iconProf. Dr. Rolf Wank und link iconProf. Dr. Hellmut Wißmann, Präsident des Bundesarbeitsgerichts a.D.