Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Ehlers

Disziplinarrecht für Ärzte und Zahnärzte

Praktikerwerk zum Disziplinarrecht für Ärzte
Einzeldarstellung 
2. Auflage 2013. Buch. XXXII, 436 S. Kartoniert
C.H.BECK ISBN 978-3-406-58905-8
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 634 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Zum Werk
In den letzten Jahren haben gerade Disziplinar- und Zulassungsentziehungsverfahren im vertragsärztlichen und vertragszahnärztlichen Bereich überproportional zugenommen. Sie beziehen sich auf eine unübersichtliche komplexe Materie mit vielen einschlägigen Disziplinarordnungen bzw. Satzungen.
Das vorliegende Werk strukturiert das ärztliche Disziplinarrecht und erläutert - nicht zuletzt auch für den Praktiker - die Materie anschaulich.


Vorteile auf einen Blick
Das aktualisierte Werk
- behandelt die einschlägigen Vorschriften mit Blick auf die aktuelle Rechtsprechung,
- analysiert die relevanten Tatbestände,
- erläutert den prozessualen Ablauf,
- erarbeitet Verteidigungsstrategien,
- präsentiert eine Sammlung wesentlicher Entscheidungen.


Zur Neuauflage
Die Neuauflage berücksichtigt alle Änderungen disziplinarrechtlicher Vorschriften in Gesetzen und Satzungen sowie aktuelle Entwicklungen in der Entscheidungspraxis.


Zu den Autoren
Das Autorenteam besteht aus Richtern und Rechtsanwälten und vereint die Expertise namhafter Experten. Die facettenreiche Materie wird so kompetent und praxisbezogen aus den unterschiedlichen berufsbezogenen Blickwinkeln beleuchtet.


Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Richter, Vertragsärzte, Vertragszahnärzte, Körperschaften des Öffentlichen Rechts wie z.B. die Kassenärztliche und die Kassenzahnärztliche Vereinigung, Mitglieder von Disziplinarausschüssen, Kostenträger in der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
79,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bodq
Herausgegeben von link iconProf. Dr. med. Dr. iur. Alexander P. F. Ehlers, Rechtsanwalt und Arzt. Bearbeitet von link iconDr. Harald Hesral, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht, link iconAlexander Reinhold, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, link iconDr. Gernot Steinhilper, Rechtsanwalt, und link iconKarin Gräfin von Strachwitz-Helmstatt, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht