Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Dutta / Herrler

Die Europäische Erbrechtsverordnung

Tagungsband zum wissenschaftlichen Symposium anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Deutschen Notarinstituts am 11. Oktober in Würzburg
Erste Analyse der neuen Europäischen Erbrechtsverordnung
Einzeldarstellung 
2014. Buch. VIII, 271 S. Gebunden
C.H.BECK ISBN 978-3-406-66284-3
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 619 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Zum Werk
Das internationale Erbrecht steht vor einem grundlegenden Wandel. Ab 2015 wird die Europäische Erbrechtsverordnung die internationale Zuständigkeit in Erbsachen, das auf die Rechtsnachfolge von Todes wegen anwendbare Recht sowie die Anerkennung und Vollstreckung von erbrechtlichen Entscheidungen aus anderen Mitgliedstaaten für nahezu die gesamte Europäische Union einheitlich regeln.
Der vorliegende Sammelband enthält die Referate eines wissenschaftlichen Symposiums, das im Oktober 2013 anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Deutschen Notarinstituts das neue Recht einer ersten Analyse unterzogen hat.
Ausgewiesene Experten des internationalen Erbrechts aus Wissenschaft und Praxis geben nicht nur einen systematischen Überblick über die neuen Regelungen, sondern erläutern vertieft erste Problemkreise.


Mit Beiträgen von

  • Andrea Bonomi
  • Heinrich Dörner
  • Reinhold Geimer
  • Michael Hellner
  • Christian Hertel
  • Burkhard Hess
  • Knut Werner Lange
  • Kurt Lechner
  • Eva Lein
  • Stephan Lorenz
  • Azadi Öztürk
  • Dennis Solomon
  • Rembert Süß
  • sowie Diskussionsberichten von Felix Wilke


Zielgruppe
Bibliotheken, Wissenschaft, Anwaltschaft, Notariat und Gerichte.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bcytrv
Herausgegeben von link iconProf. Dr. Anatol Dutta, M. Jur. (Oxford), und link iconSebastian Herrler, Notar a.D., mit freundlicher Unterstützung der link iconDeutschen Notarrechtlichen Vereinigung e.V.