Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Zurück zur Trefferliste
Toptitel

Drucker

The Effective Executive

Effektivität und Handlungsfähigkeit in der Führungsrolle gewinnen
Eines der 100 besten Wirtschaftsbücher aller Zeiten
Ratgeber 
2014. Buch. XII, 164 S. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-4671-5
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 408 g

THE EFFECTIVE EXECUTIVE

 
 

Zeit. Stärken. Beitrag. Konzentration. Entscheidungsprozesse – Themen, die in zahlreichen Büchern behandelt wurden, seit Drucker sie zum ersten Mal in diesem Buch aufgriff. „Doch sein Buch ist das einzige unverzichtbare Handbuch für den Manager, das die Themen mit ausreichendem Tiefgang und aus der richtigen Perspektive betrachtet, um handlungsfähig zu machen.“*

 
* Aus „Die 100 besten Wirtschaftsbücher aller Zeiten“ (Murmann 2011)
 
Viele Managementbücher handeln davon, andere zu führen. Dieses Buch zeigt dagegen, wie man sich selbst führen kann, um wirksamer und zielgerichteter zu arbeiten.
 
Um effektiv zu sein, reichen Intelligenz, Fleiß und Wissen allein nicht aus. Effektivität ist eine andere, eine eigene Qualität. Andererseits sind aber auch keine besonderen Begabungen erforderlich. Man muss vielmehr ein paar ganz bestimmte – und ziemlich einfache – Dinge angehen. Das Geheimnis sind einige wenige Praktiken, die in diesem Buch vorgestellt und erörtert werden.
 
„Effektivität ist heute die Schlüsselkompetenz dafür, dass man überhaupt beschäftigungsfähig ist und erfolgreich werden kann. Erfolge im Beruf sind in allen Organisationen überwiegend die Folge von richtigem und gutem Management. Erst dadurch werden auch Talent, Intelligenz, Kreativität, Information und Wissen in Resultate transformiert.“
Fredmund Malik, Management-Denker und Autor des Bestsellers „Führen, Leisten, Leben“
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Standardwerk
24,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/baszbg
(Business Essentials)
Von link iconPeter F. Drucker. Mit einem Vorwort von link iconFredmund Malik. Aus dem Amerikanischen übersetzt von link iconKatrin Klein