Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Denker

Schule des Bewusstseins

Ein pädagogisches Lesebuch
1. Auflage. 2012. eBook. ca. 392 S. EPub
Books on Demand ISBN 978-3-8482-6272-4

Konkrete, beispielhafte Situationen aus dem Schulalltag werden episodenhaft mit lebendigen Dialogen ansprechend und gemütvoll dargestellt. Die eigentliche Aufgabe von Erziehung wird darin anschaulich klar, nämlich das Bewusstsein zu schulen. Den Umgang mit sich selbst, mit andern und der Umwelt folgenbewusst zu reflektieren und verantwortungsvoll zu praktizieren, gilt als Kernziel individueller Erziehung und auch Selbsterziehung. Dazu werden 'bewusstseinsbildende Methoden' anschaulich beschrieben, einfach erklärt und überzeugend angewendet. Breiter Raum ist dem Thema gewidmet, das 'Gemüt zu kultivieren', indem viele Kapitel vom Umgang mit Gefühlen handeln. Dieses Buch eröffnet dem Leser die Möglichkeit, Verhaltensweisen bei sich selbst und bei andern vielperspektivisch wahrzunehmen und gut damit umzugehen. Auch in Situationen bietet es Hilfe, wo heute der Ruf nach Sozialarbeitern oder Schulpsychologen laut wird. Dazu vermittelt es keine neue pädagogische Theorie, sondern zeigt neue Sichtweisen und konkrete Handlungsmöglichkeiten auf. Es regt keine äußere Schulreform an, sondern einen inneren Wandel, der vielleicht ein Umdenken, bestimmt Übung, aber gewiss kein Geld benötigt. Als Lohn darf der Leser erwarten, dass viele Alltagssituationen nicht mehr ausweglos erscheinen, der Lernbereite, dass er Schlüssel zu seiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung findet und der Pädagoge, dass ihm ein Konzept vorgestellt wird, das seine berufliche Kompetenz spürbar steigert, wenn er sich darauf einlässt. Ein neuartiges Layout, das der Autor als 'sinngemäßen Textumbruch' bezeichnet, erleichtert das Lesen des Buches. Ein ausführlicher Anhang mit möglichst einfachen Begriffserläuterungen und Hinweisen auf zahlreiche, ergänzende Quellen und ein Stichwortverzeichnis mehren den Nutzen für die systematische Nutzung beispielsweise in der Lehrerausbildung und im Pädagogik-Unterricht.

Sofort lieferbar
14,99 €
inkl. MwSt.
Für ePub- und DRM-fähige Geräte. Nicht für Amazon Kindle.
ePub DRM Kein Kindle
Kurzanleitung für eBooks
Webcode: beck-shop.de/bafmjw

Sein Lebensmotto \"Solange ich lerne bin ich, und um zu lernen lebe ich\" weist Peter Denker, geboren 1942 in Niedersachsen, als einen nachdenklichen Menschen aus. Seine Schulzeit an einem altsprachlichen Gym¬nasium in Köln hat ihn geprägt, sein Studium hat ihn für den Lehrerberuf qualifiziert, den er als Gymnasiallehrer, Fortbildungsmoderator, Schulaufsichts-beamter und Schulleiter im Rheinland ausgeübt hat. Darüber hinaus hat er auch als Vater von drei Kindern und bei der Mitarbeit im Vorstand einer Waldorfschule, die er sie hat besuchen lassen, wertvolle Erfahrungen gesammelt. Im Ruhestand hat er nach intensivem Studium neuerer Veröffentlichungen zu seinen Inter-essengebieten seine Erfahrungen reflektiert und aufbereitet. Im Internet publiziert er seit einigen Jahren Essays zu aktuellen und grundlegenden Frage¬stellungen auf www.publicationes.de, über¬wiegend zu Themen im Umfeld von Erziehung und Bildung. Seine Erlebnisse und Erfahrungen verbindet er in dem Buch \"Schule des Bewusstseins\" mit lebendigen Vorstellungen von einer Schule, von der er überzeugt ist, dass sie ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag überzeugend erfüllt.