Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

Creifelds

Rechtswörterbuch

Das ganze Recht in einem Band
Lexikon/Wörterbuch 
22., neu bearbeitete Auflage 2017. Buch inkl. Online-Nutzung. XIX, 1633 S. Mit Freischaltcode zum Download der Textinhalte. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-69046-4
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 1444 g
  • "(...) Das Werk ist ein sehr nützliches, doch Vorsicht! Es macht auch unversehens zumindest vorübergehend süchtig: Man will einen Begriff erläutert haben, z.B. actio pro socio. Das scheint unverfänglich, denn die kurze Erläuterung enthält nur eine Verweisung, nämlich auf ,,Klage". Man folgt ihr - und landet in...? Machen Sie die Probe! Wo auch immer Sie Rat suchend aufschlagen, werden Sie fündig und müssen sich hüten, die ,,Zeit" zu vergessen, wenn sie keine haben, also wirklich nur den Begriff er- und geklärt haben wollen. Wenn nicht, lassen Sie sich treiben und begeben Sie sich auf eine ,,Bildungsreise", nicht nur durch das Recht, sondern mit ihm durch die Welt, in der wir leben..."
    Univ. Prof. Dr. iur. utr. Michael Hettinger, in: fachubuchjournal 05/2017, zur 22. Auflage 2017


  • "(...) Dieses Buch, das in vielen Jahrzehnten gereift ist, ist eine Meisterleistung, die ihresgleichen sucht."
    in: Studium 100/2017, zur 3. Auflage 2016


  • "(...) Bleibt die Frage, wem der "Creifelds" empfohlen werden kann. Das Werk darf als schnelles Nachschlagewerk eigentlich in keiner Rechtsanwaltskanzlei mit multifachlicher Ausrichtung fehlen. Als Geschenk und als Arbeitsmittel für angehende und junge Juristinnen und Juristen ist es auch in der 22. Auflage hervorragend geeignet. Interessierten Laien wird es eine zuverlässige Informationsquelle für ihre Rechtsfragen bieten können."
    Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie für Arbeitsrecht Wilfried J. Köhler, Köln, in: http://dierezensenten.blogspot.de 08.05.2017, zur 22. Auflage 2016


  • "(...) An dem Ruf des "Creifelds" gibt es wenig zu deuteln. Er nimmt seit vielen Auflagen, die von RohR seit der 16. Auflage 2000 begleitet werden, einen Spitzenplatz bei den Rechtslexika ein. (...) Lobenswert auch, dass das Werk mit der technischen Entwicklung Schritt hält. Seit 2004 erscheint das Buch zusammen mit einer CD-ROM."
    in: RohR 01/2017, zur 22. Auflage 2017


  • "(...) Auch in der digitalen Zeit bleibt der seit vielen Jahren bewährte "Creifelds" ein unverzichtbarer und zuverlässiger Begleiter im Recht - ein echter "Klassiker"."
    Ministerialrat Dr. Christian Raap, in: BWV 02/2017, zur 22. Auflage 2017


  • "(...) Das Werk ist nach der bereits im Vorwort der ersten Auflage geäußerten Intention an Juristen und Nichtjuristen gerichtet und tatsächlich auch für beide Gruppen in gewissem Maße gleichsam geeignet. Aufgrund der sehr instruktiven Darstellung und klaren Sprache wird beispielsweise dem juristischen Laien oder auch dem Studienanfänger Hilfestellung geboten, sich einen ersten Einstieg in Rechtsprobleme zu erarbeiten. Der mit der juristischen Methodik nicht vertraute Nutzer wird sich nämlich den Problemen zunächst vornehmlich begriffs- oder sachbezogen nähern. Dafür ist ein Begriffswörterbuch wie der "Creifelds" eine sehr gute Wahl. Durch die bereits erwähnte Verweisungstechnik kann sich dann ein schnelles Gesamtbild ergeben, das dem Interessierten bereits die hinreichenden Antwort auf seine Fragen liefert. Doch auch der erfahrene Jurist kann das "Creifelds Rechtswörterbuch" gewinnbringend nutzen. Im Rechtsalltag wird insbesondere der Praktiker immer wieder an Schnittstellen solche Rechtsbereiche berühren, die nicht zu seinem Hauptbetätigungsfeld zählen und in denen er nicht (mehr) firm ist. Hier kann der "Creifelds" durchaus schnelle Antworten liefern und damit eine zeitaufwendige Suche im Kommentaren - die häufig in der Kürze der Zeit dann auch gar nicht zur Verfügung stehen - vermeiden."
    Richter am Landgericht Steffen Steup, in: Staatsanzeiger für das Land Hessen 06.03.2017, zur 22. Auflage 2017


  • "(...) Auch in der digitalen Zeit bleibt der seit vielen Jahren bewährte "Creifelds" ein unverzichtbarer und zuverlässiger Begleiter im Recht - ein echter 'Klassiker'."
    Ministerialrat Dr. Christian Raap, in: BWV 02/2017, zur 22. Auflage 2017


  • "(...) Der Creifelds ist und bleibt das Standardwerk unter den Rechtslexika. Ihn zur Hand zu nehmen ist schon wegen seiner gediegenen Ausstattung eine Freude."
    Prof. Dr. iur. Wolfgang Behlert, in: www.socialnet.de 12.03.2015, zur 21. Auflage 2014

  • "(...) Fazit: Neben einem Duden sollte auch der "Creifelds" jederzeit in Griffweite zu finden sein. Der Preis mag mit 46,- Euro zwar zunächst hoch erscheinen, ist jedoch für dieses umfassende, qualitativ hochwertige und zugleich handliche Nachschlagewerk vollkommen angemessen. Deshalb unsere absolute und uneingeschränkte Kaufempfehlung."
    in: www.iurastudent.de 06.04.2016, zur 21. Auflage 2014

     

  • "(...) „Der Creifelds bringt es auf den Punkt" trifft den Nagel auf den Kopf."
    Andreas Menthe, in: Rvaktuell 05-06/2014, zur 21. Auflage

5 Kundenbewertungen
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Buch inkl. Online-Nutzung
Mit Freischaltcode zum Download der Textinhalte
63,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjcvjs
Begründet von link iconDr. Carl Creifelds†, Senatsrat a.D.. Herausgegeben von link iconProf. Dr. Klaus Weber, Rechtsanwalt. Bearbeitet von link iconGunnar Cassardt, Richter am Oberlandesgericht, link iconHelmut Dankelmann, link iconProf. Dr. Michael Hakenberg, LL.M., link iconDr. Martin Kainz, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, link iconChristiane König, Vorsitzende Richterin am Finanzgericht, link iconUlf Kortstock, Richter am Arbeitsgericht, link iconProf. Dr. Klaus Weber, Rechtsanwalt, und link iconWalter Weidenkaff, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D.