Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Toptitel

Burmann / Heß / Hühnermann / Jahnke

Straßenverkehrsrecht: StVR

mit StVO nebst CsgG, dem StVG, den wichtigsten Vorschriften der StVZO und der FeV, dem Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, dem Schadensersatzrecht des BGB, Zivilprozessrecht und Versicherungsrecht, der Bußgeldkatalog-Verordnung sowie Verwaltungsvorschriften
Kommentar
Der kompakte Klassiker für das Straßenverkehrsrecht
Kommentar 
25., neu bearbeitete Auflage 2018. Buch. XXIII, 1823 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70386-7
Format (B x L): 12,8 x 19,4 cm
Gewicht: 1014 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Zum Werk
Knapp, aktuell und übersichtlich stellt dieser Kommentar die zentralen Bereiche des Straßenverkehrsrechts dar.

Vorteile auf einen Blick
  • Alles aus einer Hand:
  • Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Schadensrecht und Versicherungsrecht

Zur Neuauflage
Die 25. Auflage dieses Verkehrsrechts-Klassikers befindet sich in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur auf dem Bearbeitungsstand September 2017. Eingearbeitet sind u.a.
  • mehrere Änderungen der StVO u.a. durch die 51. StVR-ÄnderungsVO betreffend die Rollstuhl-Rückhaltesysteme; die 1. StVO-ÄndVO vom zur Nutzung von E-Bikes im Straßenverkehr; umfangreiche Änderungen der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur StVO, u.a. mit einer Modifikation der Vorschriften zum Großraum- und Schwerverkehr sowie der Neufassung des Verkehrszeichenkatalogs
  • Änderungen des Straßenverkehrsgesetzes durch das 6. Gesetz zur Änderung des StVG und anderer Gesetze v. 28.11.2016 mit umfassenden Neuerungen in 30 Paragraphen des StVG. Kernbereiche dieser Novelle sind die Regelungen für die internetbasierte Wiederzulassung von Kfz sowie die Schaffung einer gesetzlichen Ermächtigungsgrundlage, die den Einsatz von Beliehenen und Verwaltungshelfern zur Begleitung von Großraum- und Schwertransportern ermöglicht
  • die 11. VO zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften v. 21.12.2016. U.a. wird darin geregelt, dass dreirädrige Kraftfahrzeuge in die Klasse B einzuschließen sind; darüber hinaus sind die Anforderungen an die Fahreignung bei Herz- und Gefäßkrankheiten nunmehr dem aktuellen wissenschaftlichen Stand angepasst worden.
Die umfangreiche systematische Einführung in die Grundlagen des Straßenverkehrsrechts wird wesentlich gestrafft.

Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte, Straßenverkehrs- und Polizeibehörden, Versicherungen, Speditionen, Omnibus- und Taxiunternehmen, Fahrschulen sowie Betriebe mit Fuhrpark.

1 Kundenbewertung
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
Standardwerk
119,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/blvlxc
Erläutert von link iconDr. Michael Burmann, Rechtsanwalt, zgl. Fachanwalt für Verkehrs- und Versicherungsrecht, link iconProf. Dr. Rainer Heß, LL.M., Rechtsanwalt, zgl. Fachanwalt für Verkehrs- und Versicherungsrecht, link iconKatrin Hühnermann, LL.M. oec., Rechtsanwältin, zgl. Fachanwältin für Verwaltungsrecht, und link iconJürgen Jahnke, Rechtsanwalt