Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Ankündigung

Brödermann / Rosengarten

Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR)

Anleitung zur systematischen Fallbearbeitung (einschließlich schiedsrechtlicher Fälle)
Kompakt und doch umfassend
Lehrbuch/Studienliteratur 
8. Auflage 2018. Buch. Rund 280 S. Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5449-9
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Vorauflage:
Vorteile
  • Prüfungsschemata
  • Arbeitsblöcke
  • Kompakter und schneller Zugriff auf das Rechtsgebiet

Zum Werk
Aufgrund des zunehmenden europäischen Einflusses wird das Internationale Privatrecht immer komplexer. Zugleich sorgen die wachsende Globalisierung und damit die Häufung grenzüberschreitender Rechtsfälle dafür, dass jeder Jurist zumindest die Grundzüge dieses Rechtsgebiets beherrschen sollte.
Die Autoren haben in ihrem Werk das IPR und IZVR auf seine jeweiligen Grundstrukturen zurückgeführt und ermöglichen dem Leser so die Einarbeitung auch in das unbekannte Rechtsgebiet und damit die Lösung von Fällen mit internationalen Bezügen. Dem Fortgeschrittenen wird eine gezielte Wiederholung vor den Prüfungen ermöglicht.

Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurden die Neuerungen durch die EuInsVO und ein Ausblick auf die 2019 in Kraft tretenen EuGüVO und EuPartVO sowie die neueste Rechtsprechung eingearbeitet.

Zielgruppe
Für Studierende der Rechtswissenschaften, Rechtsreferendare und AG-Leiter.
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. im 2. Quartal 2018

ca. 25,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bpogfh
Hinweis: Die 7. Auflage (978-3-8006-4819-1 ) ist nicht mehr erhältlich.
Von link iconProf. Dr. Eckart Brödermann, LL.M. (Harvard), Licencié und Maître en Droit (Paris V), FCIArb. (London), Rechtsanwalt, Attorney-at-law, und link iconDr. Joachim Rosengarten, LL.M. (Berkeley), Rechtsanwalt