Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Toptitel
Ankündigung

Baumbach / Lauterbach / Albers / Hartmann

Zivilprozessordnung: ZPO

mit FamFG, GVG und anderen Nebengesetzen
Der große einbändige Jahreskommentar
Kommentar 
75. Auflage 2016. Buch. XXII, 3341 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-69501-8
Format (B x L): 16,2 x 24,0 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:

Der große ZPO-Jahreskommentar: Taufrisch in 75. Auflage.

 

 

Aktuell aus Tradition
Im Jahre 1924 erschien die erste Auflage des ZPO-Kommentars aus der Feder von Adolf Baumbach. Die »Taschenausgabe der neuen Zivilprozessordnung« umfasste 615 Seiten und war bereits ein Vorbild an Prägnanz und Aktualität. Auch heute vereint der Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann Praxisnähe und Objektivität, ergänzt um die Vorzüge einer jährlichen Erscheinungsweise und einer Kommentierung aus einem Guss. Das garantiert ebenso rasche wie zuverlässige Ergebnisse und sorgt für zufriedene Benutzer. Heute wie damals.

 

ZPO auf neuestem Stand
Die 75. Auflage bietet den Stand von Mitte/Ende September 2016, mit der Novelle zur Europäischen Kontenpfändung teilweise sogar vom 18. Januar 2017. Insgesamt sind rund 20 gesetzliche Neuregelungen berücksichtigt, zuletzt das bevorstehende Gesetz zur Umsetzung der Berufsanerkennungsrichtlinie und zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe. Kurz: Wer vor Gericht nicht alt aussehen will, der setzt auf diesen Kommentar.

 

2 Kundenbewertungen
Versandkostenfrei
mit automatischem Bezug der Neuauflagen bestellbar
aktuellster Stand
Standardwerk
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint im Oktober 2016 (42. KW)

169,00 €
inkl. MwSt.
Unser Aktualisierungs-Service: Sie erhalten Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung, wenn Sie im Warenkorb "zur Fortsetzung" ankreuzen!
Webcode: beck-shop.de/bjyeqb
Hinweis: Die 74. Auflage (978-3-406-67600-0) ist nicht mehr erhältlich.
Begründet von link iconDr. Adolf Baumbach, weiland Senatspräsident beim Kammergericht. Fortgeführt zunächst von link iconProf. Dr. Wolfgang Lauterbach, weiland Senatspräsident beim Hanseatischen Oberlandesgericht. Und sodann von link iconDr. Jan Albers, weiland Präsident des Hamburgischen Oberverwaltungsgerichts. Nunmehr verfaßt von link iconDr. Dr. Peter Hartmann