Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Zurück zur Trefferliste
Standardwerk

Andres / Leithaus

Insolvenzordnung: InsO

Kommentar
Systematisch, übersichtlich, kompakt!
Kommentar 
3. Auflage 2014. Buch. LVII, 1059 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-64814-4
Format (B x L): 12,8 x 19,4 cm
Gewicht: 958 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Der Handkommentar des ersten Zugriffs


Zum Werk

Der handliche Kommentar in der gelben Reihe ist auch in der zweiten Auflage hervorragend aufgenommen worden.
Weiterhin bleiben die Vorteile, die dieses Werk auszeichnen, auch für die dritte, aktuelle Auflage das entscheidende Argument zum Kauf:

  • Konzentration auf das Wesentliche
  • übersichtliche Darstellung mit Schwerpunkt bei den typischen Problemen, mit dem Vorteil besonders schneller Problemlösung ohne langes Suchen
  • bevorzugte Berücksichtigung praktischer Belange
  • zugleich gute Eignung zur Einarbeitung in die Materie, ob als Praktiker oder in der Ausbildung
  • Theorie, Dogmatik und wissenschaftliche Auseinandersetzung soweit für das Verständnis wichtig
  • handliches Format und günstiger Preis

Kommentiert wird die komplette Insolvenzordnung mit Berücksichtigung aller Gesetzesänderungen seit der zweiten Auflage, insbesondere dem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) sowie dem Gesetz zur Verkürzungs des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte.
Die Materie wird ausgewogen dargestellt und ist damit gleichermaßen für die Gläubiger- und Schuldnerseite als auch für die Gerichtspraxis geeignet.
Die Autoren sind als Rechtsanwälte seit Jahren mit Schwerpunkt im Insolvenzrecht tätig und der Fachwelt durch zahlreiche Veröffentlichungen auf diesem Gebiet bekannt.


Vorteile auf einen Blick

  • handlich und informativ zugleich
  • von Praktikern für Praktiker
  • bereits mit der 2. Stufe der Verbraucherinsolvenzreform, die zum 1.7.2014 in Kraft tritt


Zur Neuauflage
Die dritte Auflage befasst sich mit allen wesentlichen Neuerungen durch ESUG, insbesondere:

  • Änderungen bei der Verwalterbestellung
  • Anpassungen des Insolvenzplanverfahrens
  • Neuerungen bei der Eigenverwaltung
  • Einführung des Schutzschirmverfahrens


Zielgruppe
Für alle Praktiker des Insolvenzrechts: Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Sachbearbeiter, Verbraucherinsolvenzberater, Richter, Rechtspfleger. Gleichermaßen eignet sich der neue Kommentar auch besonders für die Ausbildung, sei es an Lehrgängen zum Fachanwalt für Insolvenzrecht, im Jurastudium, im Referendariat oder an den Rechtspflege-Hochschulen.

1 Kundenbewertung
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
99,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/zrfob
Weitere Informationen zur InsO: Insolvenzordnung
Von link iconDr. Dirk Andres, Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter, link iconDr. Rolf Leithaus, Rechtsanwalt, und link iconMichael Dahl, Rechtsanwalt